News

European Networks – Vorstand des Landesverbandes Mitte besucht Unternehmen in Kottingbrunn und Wien
Der VDMA ist ein starkes Netzwerk, das insbesondere vom Erfahrungsaustausch lebt. Daher besuchten die Vorstandsmitglieder des Landesverbandes Mitte sowie die Kollegen aus der Frankfurter Geschäftsstelle vom 16. bis zum 18. Mai 2019 zwei Mitgliedsunternehmen in Österreich und die dortige neue Geschäftsstelle.
VDMA-Präsident Welcker im Handelsblatt-Interview
Immer weniger Politiker haben Vertrauen in die freie Marktwirtschaft - das zeigt sich gerade jetzt nach der Bundestagswahl. Im Interview mit dem Handelsblatt äußert sich VDMA-Präsident und Unternehmer Carl Martin Welcker zu Tarifrunde, Sondierungsgesprächen, Bürokratiewahnsinn und Fachkräftemangel.
EU-Energieministerrat erzielt Einigung zum Clean-Energy-Paket: Viel Kompromiss und wenig Wandel
Ein Jahr nach der Vorstellung des Clean Energy Pakets haben die EU-Energieminister die ausstehenden zentralen Bereiche verhandelt und gemeinsame Positionen zu den Themen Elektrizitätsbinnenmarkt, Governance-Verordnung sowie Förderung der erneuerbaren Energien beschlossen.
Ohne Marktüberwachung kein EU-Binnenmarkt
Selbst gute Regulierung ist wirkungslos, wenn sie nicht konsequent durchgesetzt wird. Als den richtigen Schritt sieht der VDMA daher den aktuellen Vorschlag der EU-Kommission für eine effektivere Überwachung der Regeln im europäischen Binnenmarkt.
Exporte bleiben der Erfolgsgarant für den Maschinenbau
Umsatz im Maschinenbau steigt 2017 erstmals über die Marke von 220 Milliarden Euro - Umsatzzuwachs auf mehr als 230 Milliarden Euro für 2018 in Aussicht
Studie „Ingenieure für Industrie 4.0“ ermittelt neue Kompetenzanforderungen durch Digitalisierung
VDMA Bildung und die IMPULS-Stiftung des VDMA haben beim Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung (ISF) München eine Studie „Ingenieure für Industrie 4.0“ in Auftrag gegeben. Die Studie soll neue Kompetenzanforderungen an Ingenieurinnen und Ingenieure durch die Digitalisierung im Maschinen- und Anlagenbau identifizieren.

Über uns

Die VDMA-Vertretung in Österreich stellt sich vor
Der Maschinenbau ist in Österreich eine der tragenden Wirtschaftszweige. Daher ist es von großer Bedeutung die Exzellenz der österreichischen Unternehmen abzusichern und die Herausforderungen der globalen Märkte und Trends zu meistern. Um dies zu erreichen bietet der VDMA als stärkste Interessensvertretung in der EU ein breites Serviceangebot den Mitgliedsunternehmen an.
weiterlesen

Wegbeschreibung

Anfahrt zum VDMA Büro in Österreich
Ihr Weg zur Geschäftsstelle des VDMA in Wien.
weiterlesen

Publikationen

18.09.2017
Wird eine Maschine beim Umbau wesentlich verändert, sind die Vorschriften zur CE-Kennzeichnung auf die Maschine anzuwenden - so das europäische Verständnis.
17.09.2017
Im größten Absatzmarkt Deutschland stehen die Zeichen für 2018 auf Expansion. Die Kapazitäten in der Industrie sind inzwischen so stark ausgelastet, wie seit 2008 nicht mehr.
10.08.2017
Das Beratungsangebot des Fachverbandes Software und Digitalisierung zeigt Wege zu Industrie 4.0 und erfolgreichen Digitalstrategien.
Di. 18.06.2019  09:30 - 13:00 Uhr
Dortmund
Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit als Wachstumstreiber: Die Veranstaltung zeigt, wie Werkzeuge und Strategien der Circular Economy für Unternehmen im Maschinenbau nutzbar gemacht werden können.
Di. 18.06.2019  09:30 - 16:30 Uhr
pentahotel Berlin-Potsdam, Teltow
Der Erfa vermittelt praxisnah, wie Sie die Maschinenrichtlinie im Unternehmensalltag korrekt und effizient umsetzen. Alternativtermin mit identischem Programm: 19.06.2019
Di. 18.06.2019  10:00 - 17:00 Uhr
Hannover
Interne Vorgaben, Ausrichtungen und Zielsetzungen in die Produktkonfiguration so einfließen lassen, dass sich bestimmte Varianten global vertreiben lassen, ist ein Traum, der sich in Zeiten der digitalen Transformation erfüllen könnte, werden die richtigen und zielführenden Maßnahmen eingeleitet, Strategien umgesetzt und Vorgehensweisen beschritten.
Di. 18.06.2019  10:00 - 14:30 Uhr
Frankfurt
FA-Treffen Robotik am 18. Juni 2019
Di. 18.06.2019  10:00 - 16:00 Uhr
GLOBANA Airport Hotel Leipzig/Schkeuditz
Vom Jahressteuergesetz bis zur Umsatzsteuer: Der Erfa informiert über die neuesten, für den Maschinen- und Anlagenbau relevanten Entwicklungen.
Di. 18.06.2019  11:00 - 17:00 Uhr
Römheld GmbH, Laubach
Dankenswerterweise dürfen wir bei der Römheld GmbH in Laubach zu Gast sein. Neben dem Produktionsrundgang und Impulskurzvorträgen wird Dr. Frank Bünting das neue Online-Tool Fit-for-Quality vorstellen: Der VDMA hat ein Selbstbewertungstool entwickelt, das die Liefertermintreue und die Höhe der externen Fehlerkosten als Erfolgsgrößen betrachtet.
Di. 18.06.2019  13:30 - 17:30 Uhr
Dortmund
Das rechtzeitige Identifizieren von Trends und Disruptionen, die für den Maschinen- und Anlagenbau in den nächsten Jahren und Jahrzehnten relevant werden können, ist eine essentielle Aufgabe jeder Firma. Eine zunehmende Komplexität der Produktionsprozesse und der hergestellten Produkte sowie ein stetig wachsender Konkurrenzdruck in Folge der globalisierten Märkte führt dazu, dass die Firmen sich mit Trendforschung genauer beschäftigen müssen.
Mi. 19.06.2019  09:30 - 16:30 Uhr
pentahotel Berlin-Potsdam, Teltow
Der Erfa vermittelt praxisnah, wie Sie die Maschinenrichtlinie im Unternehmensalltag korrekt und effizient umsetzen. Das Programm ist identisch mit dem am 18.06.2019.
Do. 20.06.2019  10:00 - 17:00 Uhr
HIGHYAG Lasertechnologie GmbH, Kleinmachnow
Potenzielle neue Mitarbeiter müssen dort abgeholt werden, wo sie sich aufhalten – in den sozialen Netzwerken. Dafür ist ein strategisch durchdachtes und authentisch wirkendes Rekrutierungskonzept erforderlich.
Mo. 24.06.2019  09:30 - 16:00 Uhr
VDMA-Haus, Lyoner Str. 18, 60528 Frankfurt
Am 24. Juni 2019 findet die VDMA-Jahreskonferenz "Exportkontrolle & Zoll" statt.
Eva-Maria Brinkmann
Eva-Maria Brinkmann
Assistentin
+43 1 361551510
Mag. Georg C. Priesner
Mag. Georg C. Priesner
Leiter der Geschäftsstelle
00436645215533
00436645215533
Thilo Brodtmann: Ausblick 2018
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann spricht über die Konjunkturaussichten des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus 2018 und die wichtigsten Absatzmärkte und erläutert die Forderungen der Maschinenbauer an eine neue Bundesregierung.