News

European Networks – Vorstand des Landesverbandes Mitte besucht Unternehmen in Kottingbrunn und Wien
Der VDMA ist ein starkes Netzwerk, das insbesondere vom Erfahrungsaustausch lebt. Daher besuchten die Vorstandsmitglieder des Landesverbandes Mitte sowie die Kollegen aus der Frankfurter Geschäftsstelle vom 16. bis zum 18. Mai 2019 zwei Mitgliedsunternehmen in Österreich und die dortige neue Geschäftsstelle.
VDMA-Präsident Welcker im Handelsblatt-Interview
Immer weniger Politiker haben Vertrauen in die freie Marktwirtschaft - das zeigt sich gerade jetzt nach der Bundestagswahl. Im Interview mit dem Handelsblatt äußert sich VDMA-Präsident und Unternehmer Carl Martin Welcker zu Tarifrunde, Sondierungsgesprächen, Bürokratiewahnsinn und Fachkräftemangel.
EU-Energieministerrat erzielt Einigung zum Clean-Energy-Paket: Viel Kompromiss und wenig Wandel
Ein Jahr nach der Vorstellung des Clean Energy Pakets haben die EU-Energieminister die ausstehenden zentralen Bereiche verhandelt und gemeinsame Positionen zu den Themen Elektrizitätsbinnenmarkt, Governance-Verordnung sowie Förderung der erneuerbaren Energien beschlossen.
Ohne Marktüberwachung kein EU-Binnenmarkt
Selbst gute Regulierung ist wirkungslos, wenn sie nicht konsequent durchgesetzt wird. Als den richtigen Schritt sieht der VDMA daher den aktuellen Vorschlag der EU-Kommission für eine effektivere Überwachung der Regeln im europäischen Binnenmarkt.
Exporte bleiben der Erfolgsgarant für den Maschinenbau
Umsatz im Maschinenbau steigt 2017 erstmals über die Marke von 220 Milliarden Euro - Umsatzzuwachs auf mehr als 230 Milliarden Euro für 2018 in Aussicht
Studie „Ingenieure für Industrie 4.0“ ermittelt neue Kompetenzanforderungen durch Digitalisierung
VDMA Bildung und die IMPULS-Stiftung des VDMA haben beim Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung (ISF) München eine Studie „Ingenieure für Industrie 4.0“ in Auftrag gegeben. Die Studie soll neue Kompetenzanforderungen an Ingenieurinnen und Ingenieure durch die Digitalisierung im Maschinen- und Anlagenbau identifizieren.

Über uns

Die VDMA-Vertretung in Österreich stellt sich vor
Der Maschinenbau ist in Österreich eine der tragenden Wirtschaftszweige. Daher ist es von großer Bedeutung die Exzellenz der österreichischen Unternehmen abzusichern und die Herausforderungen der globalen Märkte und Trends zu meistern. Um dies zu erreichen bietet der VDMA als stärkste Interessensvertretung in der EU ein breites Serviceangebot den Mitgliedsunternehmen an.
weiterlesen

Wegbeschreibung

Anfahrt zum VDMA Büro in Österreich
Ihr Weg zur Geschäftsstelle des VDMA in Wien.
weiterlesen

Publikationen

18.09.2017
Wird eine Maschine beim Umbau wesentlich verändert, sind die Vorschriften zur CE-Kennzeichnung auf die Maschine anzuwenden - so das europäische Verständnis.
17.09.2017
Im größten Absatzmarkt Deutschland stehen die Zeichen für 2018 auf Expansion. Die Kapazitäten in der Industrie sind inzwischen so stark ausgelastet, wie seit 2008 nicht mehr.
10.08.2017
Das Beratungsangebot des Fachverbandes Software und Digitalisierung zeigt Wege zu Industrie 4.0 und erfolgreichen Digitalstrategien.
Fr. 06.12.2019  10:00 - 15:00 Uhr
VDMA, Lyoner Str. 18, 60528 Frankfurt/M.
Das Energie- und Stromsteuerrecht hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt.
Di. 10.12.2019  09:00 - 16:30 Uhr
Pia Automation Austria, GRAMBACH/Graz
Erfahrungsaustausch Qualitätsmanagement im Maschinen- und Anlagenbau mit "Fit for Quality", Pia Automation Austria, Grambach/Graz
Di. 10.12.2019 - Mi. 11.12.2019  10:00 - 16:00 Uhr
FVA GmbH, Parkring 6 85748, Garching bei München
Bauteilauslegung - Systemkonfiguration von Antriebssträngen
Di. 10.12.2019  10:00 - 11:00 Uhr
VDMA-Haus, Raum 1, Lyoner Straße 18, 60528 Frankfurt
Der VDMA informiert über die Top-Themen Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Ressourceneffizienz und Klimaschutz
Di. 10.12.2019  11:00 - 17:00 Uhr
Samson AG, Frankfurt
Bei unserer Innovation-Tour Industrie 4.0 stellen wir Ihnen mit dem ROLF SANDVOSS INNOVATION CENTER (RSIC) der SAMSON AG das modernste Entwicklungsprüfzentrum im Bereich der Ventiltechnologie vor.
Di. 10.12.2019  12:30 - 18:30 Uhr
ITC1 Deggendorf – Innovations Technologie Campus GmbH, Multimediaraum in Haus A1, Ulrichsberger Str. 17, 94469 Deggendorf
Der circa vierstündige Workshop bringt Ihnen die Grundbegriffe der Künstlichen Intelligenz näher und ermöglicht es Ihnen zwischen Hype und echten Potentialen zu unterscheiden.
Di. 10.12.2019  13:00 - 17:00 Uhr
Herbert Hänchen GmbH & Co. KG, Ostfildern
Wir laden Sie herzlich ein, sich auf unserer Veranstaltung anhand von Praxisbeispielen über Möglichkeiten zur Anwendung von Leichtbau im Maschinenbau zu informieren und deren Vorteile sowie die spezifischen Herausforderungen in der Umsetzung und im Vertrieb mit unseren Referenten zu diskutieren.
Mi. 11.12.2019 - Do. 12.12.2019  10:00 - 16:00 Uhr
VDMA Frankfurt, Raum 4
The OPC UA for Robotics Part 2 Core Working Group Meeting will concentrate on the two topics namely ‘Geometrical Reference’ and ‘State Machines for Robotics’, that were identified as the top priority for Part 2 companion specifications. The preparatory documents for the discussion can be found in the appropriate Microsoft Teams’ folders within the respective channel.
Mi. 11.12.2019  13:30 - 17:00 Uhr
VDMA-Haus, , Lyoner Str. 18,, 60528 Frankfurt am Main
Am 11. Dezember 2019 findet ein VDMA-Sonder-Erfa: 5G-Technologie und der USA-China-Konflikt: Risiko für den Maschinenbau? in Frankfurt am Main statt.
Do. 12.12.2019  10:00 - 17:00 Uhr
HORSCH Maschinen GmbH, Am Horsch Werk 6, 07580 Ronneburg
Die digitalisierte Produktion verändert auch die Arbeitswelt – und damit zwangsläufig die Berufsausbildung.
Eva-Maria Brinkmann
Eva-Maria Brinkmann
Assistentin
+43 1 361551510
Mag. Georg C. Priesner
Mag. Georg C. Priesner
Leiter der Geschäftsstelle
00436645215533
00436645215533
Thilo Brodtmann: Ausblick 2018
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann spricht über die Konjunkturaussichten des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus 2018 und die wichtigsten Absatzmärkte und erläutert die Forderungen der Maschinenbauer an eine neue Bundesregierung.